PROZESSMANAGEMENT

Beschreibung:
Im Rahmen der zweitägigen Fortbildung bekommen Sie eine praxisnahe Einführung in die Gestaltung und kontinuierliche Verbesserung von Prozessen und Arbeitsabläufen. Sie lernen Methoden kennen, um Prozesse zu analysieren, Optimierungspotenzial zu identifizieren und Veränderungen umzusetzen.

Bitte beachten Sie:
Dieses MFM-Seminar ist im MBA-Studiengang „Management in der Medizin“ enthalten. Der Besuch von MFM-Seminaren kann nachträglich nicht auf den MBA-Studiengang angerechnet werden. Daher vergewissern Sie sich bitte vor Buchung eines MFM-Seminars, dass Sie keinen Master-Abschluss im Studiengang „Management in der Medizin“ anstreben.
Sollten Sie bereits ein im MBA enthaltenes MFM-Seminar besucht haben und möchten jetzt den MBA-Studiengang belegen, melden Sie sich bitte umgehend in der UKM Akademie.
hier gelangen Sie zur Buchung des MBA-Studienganges.

Inhalte:
› Definition des Prozessmanagements
› Systematisierung von Prozessen
› Prozessanalyse, -gestaltung und -steuerung; Prozessverbesserung, -risiken
› Methoden der Prozessverbesserung (Kaizen, BVW, PDCA, Lean, Six Sigma)
› Sieben Arten der Verschwendung

Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte sowie Leitungen aus Krankenhäusern, Kliniken, Instituten und Pflegeeinrichtungen, die Prozesse optimal managen und so Transparenz steigern, Fehlerquellen vermeiden, Kosten reduzieren und Flexibilität ermöglichen wollen.

Broschüre:
Die MFM-Broschüre 2019 mit weiteren Informationen und allen Seminarterminen sowie den Seminargebühren finden Sie hier.

Hinweis:
UKM-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter melden sich bitte ausschließlich über das Bildungsportal im Intranet an.

Zertifizierung/Fortbildungspunkte:
Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL): 20 Punkte (Kategorie C)
Registrierung beruflich Pflegender (RbP): 10 Punkte

Online buchen

 

Druckansicht